Suchbegriff nicht angegeben Info ausblenden
Weitere Seiten dieser Rubrik
Jugendhilfe – Hilfen zur Erziehung

Clearing-Stelle newland hat einen neuen Standort

Clearing-Stelle newland hat einen neuen Standort

Gemeinsam mit dem Diakoniewerk betreibt der Skf Essen-Mitte e.V. seit November 2015 die Clearing-Stelle "newland". Aufgrund des geänderten Bedarfs ist "newland" kürzlich vom Zehnthof in Essen-Kray in kleinere Räumlichkeiten auf dem Gelände des Karl-Schreiner-Haus in Überruhr umgezogen. Am Zehnthof bot die Einrichtung Platz für 50 junge Flüchtlinge, in dem neuen Gebäude finden 15 unbegleitete, minderjährige Asylsuchende ein Zuhause auf Zeit.

Die Verkleinerung bringt einen erheblichen Qualitätsgewinn mit sich. Für alle Bewohner gibt es Einzelzimmer. Nur für diejenigen, die sich auf eigenen Wunsch ein Zimmer teilen möchten, stehen zwei Doppelzimmer zur Verfügung. Küche und Wohnzimmer wurden großzügig gestaltet und werden gemeinsam genutzt. Im Obergeschoss befindet sich eine komplett ausgestattete Wohneinheit für zwei Bewohner, die kurz vor der Verselbständigung stehen. Dort können die Jugendlichen das Alleine-Wohnen austesten. Rund sechs Monate bleiben die aufgenommenen Kinder und Jugendlichen in der Clearing-Stelle. Die Zielgruppe sind männliche, ausländische Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren.

Zurück zur Übersicht