20 Jahre essenerBabyfenster

Großes Fest für Familien und Kinder

28. September 2021 SkF Allgemein

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des essenerBabyfensters gab es ein großes Sommerfest für die Familien und Kinder bei dem auch Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Gast war. 

Annegret Flügel, Vorsitzende Vorstand SkF
Oberbürgermeister Thomas Kufen
SkF Geschäftsführer Björn Enno Hermans
Sandra Dündar, Koordinatorin des esssenerBabfensters

 

Vor 20 Jahren wurde das essenerBabyfenster gegründet. In den Anfangsjahren lag es in der Beethovenstraße heute befindet es sich am Elisabeth-Krankenhaus, so dass die Babys direkt in die Obhut der Neugeborenen-Station genommen werden, bevor sie über den Adoptions- und Pflegekinderdienst der cse in Familien vermittelt werden. 

27 Kinder wurden in den letzten 20 Jahren in das Babyfenster gelegt. Sie und ihre Familien feierten das Jubiläumsfest zum 20-jährigen Bestehen im Garten der Dammannstraße. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des SkF-Vorstands Annegret Flügel richtete Oberbürgermeister Thomas Kufen das Wort an die Familien. Beide betonten die Bedeutung des Babyfensters als letzte Anlaufstelle für Mütter bzw. Eltern in Not. SkF-Geschäftsführer Prof. Dr. Björn Enno Hermans beschrieb die Anfänge des Babyfensters unter den Barmherzigen Schwestern von der hl. Elisabeth zu Essen in der Beethovenstraße und dankte den Schwestern und den vielen Ehrenamtlichen, namentlich Sandra Dündar der Koordinatorin des essenerBabyfensters für ihr Engagement.

Das cse-FLIZmobil hatte für die kleineren Kinder eine Spiel und Bewegungsbaustelle aufgebaut. Als Nachtisch bereiteten die Kolleg:innen selbstgemachtes Eis und Energiekugeln aus Datteln frisch zu. 

 


Sozialdienst katholischer Frauen 
Essen-Mitte e.V.
Dammannstraße 32 – 38
45138 Essen

Tel: 0201 – 319375-600
E-Mail: info@skf-essen.de